ALTERSKLASSEN
Die Altersklasseneinteilung erfolgt gemäß den Richtlinien des DLV. Die Wertungsläufe werden in den Altersklassen: Männlich/Weiblich: AK U16, U18, AK U20, Hauptklasse AK 20, AK 30, AK 35, AK 40 bis AK 80 durchgeführt.

WERTUNGSMODUS
Zur Aufnahme in die Serienwertung ist die erfolgreiche Teilnahme an mindestens sieben Veranstaltungen notwendig. Es gibt 13 Veranstaltungen, sprich 13 Wertungsläufe. Bei Veranstaltungen mit einer Auswahl an Laufstrecken, kann nur eine Distanz als Wertungslauf gewählt werden. Ein Doppel- bzw. Mehrfachstart auf unterschiedlichen Laufstrecken ist ausgeschlossen.

Ummeldung am Veranstaltungstag auf eine andere Streckenlänge ist ebenfalls ausgeschlossen.

Der Wertungslauf ist am jeweiligen Veranstaltungstag durchzuführen.

Bei Teilnahme an mehr als sieben Läufen werden die besten gelaufenen Platzierungen gewertet. Die ersten 51 der Gesamtwertung und Altersklassenwertung bekommen jeweils Punkte. Für Platz 1 gibt es 55 Punkte, Platz 2 erhält 52 Punkte, Platz 3 50 Punkte. Die weitere Abstufung erfolgt in ganzen Zahlen von Platz 4 mit 48 Punkten bis Platz 51, für den es 1 Punkt gibt. Sieger:in ist der/die Läufer:in mit der höchsten Punktzahl aus sieben Wertungsläufen.

SONDERWERTUNG
Für die Teilnahme an allen 13 Veranstaltungen der Winter Laufserie gibt es bei der Gesamtsiegerehrung einen Sonderpreis.

ABSCHLUSSWERTUNG
Bei Punktgleichheit in der Abschlusswertung entscheidet die Anzahl der teilgenommenen Läufe (mehr Läufe bessere Platzierung). Bitte achten Sie bei allen Läufen selbst auf eine identische Schreibweise Ihres Namens, um eine korrekte Auswertung zu ermöglichen.